Microneedling

Microneedling

Das Beautytreatment aus Hollywood

Wir können es den Stars und Sternchen aus der Filmmetropole nachmachen: wunderschöne Haut durch Mininadeln.

Bei dieser ultimativen Schönheitsbehandlung wird die oberste Hautschicht durch viele kleinste Nadelstiche gezielt verletzt. Dadurch wird der Heilungsmechanismus der Haut angeregt. Es kommt zum Zellwachstum und zur Neubildung von kollagenen und elastischen Fasern. Die Haut regeneriert und erneuert sich von selbst. Das Resultat ist eine strahlende, jugendliche Haut.

Bei der Behandlung wird die Haut mit einer Creme betäubt. Danach fährt man mit einem Dermaroller, einer kleinen Walze, die mit vielen mikrofeinen Nadeln versetzt ist, über die Haut. Die Länge der Nadeln variiert zwischen 0,2mm und 3mm. Dermaroller für die Heimanwendung dringen mit 0,2mm Nadellänge nur oberflächlich in die Haut. Die Kosmetikerin verwendet Nadeln bis 0,5mm Eindringtiefe. Bei einer ärztlichen Anwendung können Nadeln bis zu 3mm Länge verwendet werden. Diese tieferen Mikroverletzungen ermöglichen eine effektive Behandlung von Aknenarben und Dehnungsstreifen. Durch die vielen kleinen Einstiche wird das narbige Gewebe erneuert. Gleichzeitig ist die verletzte Haut nun extrem aufnahmefähig für Wirkstoffe, die dann in den tieferen Schichten ihre Wirkung entfalten können. Je nach Bedarf wird ein Gemisch an Hyaluronsäure, Vitaminen und Antioxidantien in die Haut eingeschleust.

Microneedling

Einsatzmöglichkeiten von Microneedling

  • Hauterneuerung und Hauterfrischung
  • Leichte bis mittlere Falten
  • Pigmentverschiebungen
  • Problemhaut
  • Unebenes Hautbild, Akne, Aknenarben
  • Von Sonne, Stress oder Nikotin geschädigte Haut
  • Schwangerschaft und Dehnungsstreifen

Vorteile des Microneedlings

  • Glatteres, jüngeres und strafferes Hautbild
  • Bildung von Kollagen
  • Keine Narben, keine OP
  • Natürliche Wirksubstanzen
  • Sehr gut verträglich
  • Fast schmerzfrei und risikoarm

Behandelt werden kann

  • Gesicht
  • Dekolleté
  • Hals
  • Dehnungsstreifen am Körper (z.B.Oberschenkel, Bauch)

Was muss danach beachtet werden

Nach der Behandlung darf die Haut für einige Tage keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Die Haut ist sehr empfindlich. Sie ist gerötet und kann auch leicht schuppen. Sie sehen aus, als hätten Sie einen starken Sonnenbrand. Die Rötungen können mit Make Up abgedeckt werden, sodass Sie rasch wieder gesellschaftsfähig sind.

Durch das Auftragen einer Betäubungssalbe ist die Behandlung fast schmerzfrei.

Um Aknenarben und Pigmentverschiebungen effektiv behandeln zu können, sind mehrere Behandlungen notwendig. Nach 3 Sitzungen im Abstand von circa 3 Wochen sind deutliche Verbesserungen zu erwarten.

Kosten
je nach Region, Größe des zu behandenden Areals und der benötigten Nadeltiefe ab € 250

Dehnungsstreifen einfach wegnadeln

Mit Hilfe der Microneedlingmethode können Dehnungsstreifen effektiv bekämpft werden. Dafür muss die Eindringtiefe der Nadeln zwischen 2 und 3mm betragen. Damit das nicht schmerzhaft ist, wird die Region mit Lokalanästhetikum eingespritzt oder ein kurzer Dämmerschlaf durchgeführt.

Wie entstehen Dehnungsstreifen

Durch starke Dehnung der Haut zum Beispiel bei Schwangerschaften, bei schneller Gewichtszunahme oder raschem Wachstum können feine Gewebeeinrisse entstehen. Es bilden sich Dehnungsnarben, die auf der Haut als zunächst rote und später weiße Streifen sichtbar sind. Begünstigend wirken erbliche Veranlagung oder falsche Ernährung (viel Zucker). Frische Dehnungsstreifen erscheinen als kleine rosafarbene Risse. Nach und nach verbreitern sie sich und blassen ab. Alte Dehnungsstreifen sind weißlich und vertieft.

Nach dem Needeln ist die Haut gerötet. Es sieht ähnlich wie ein Sonnenbrand aus. Durch die Heilung kann die Haut jucken und sich schuppen. Nach einigen Tagen sollte das abgeklungen sein.

Schon nach der ersten Needling-Einheit fühlt sich die Haut straffer und vitaler an. Eine deutliche Reduzierung der Dehnungsstreifen ist nach 3 bis 6 Sitzungen immer im Abstand von circa 4 Wochen zu erwarten.

Was ist nach dem Needeln zu beachten

  • 1 Woche die Sonne meiden. Danach Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor.
  • 1 Woche kein Dampfbad oder Sauna
  • 1 Woche kein Sport
Kosten
je nach Region und Bedarf eines Dämmerschlafes ab € 500

Allgemeine Informationen

Ordinationszeiten

Montag - Freitag 9:00 - 18:00

Behandlungen

Facebook

Besuchen Sie meine Facebook Seite und bleiben Sie immer auf dem Laufenden …

Zu Facebook wechseln